KK7A4553 Kopie

Ich habe Personal eingestellt :-) *erster Arbeitstag*

Hallo und guten Morgen! Ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Zeit, während ich im Urlaub war. Ich selber habe die Momente zusammen mit meinem Mann und den Kindern sehr genossen. Leider geht diese Zeit ja immer sehr schnell vorbei. Besonders die Kinder haben die Zeit zusammen mit Mama und Papa GLEICHZEITIG aufgesogen und in vollen Zügen genossen.

Aber wie dem auch sei – auch der schönste Urlaub geht mal vorbei. Und so hat sich der Gatte heute direkt ins Auto zu einer Geschäftsreise gesetzt und ich bin im Büro.

Aber diesmal nicht allein. Denn während meines Urlaubes, habe ich Personal eingestellt :-) Tyson – ein kleiner Australien Shepered Rüde (aktuell 9 Wochen) wird mich ab sofort begleiten.

Tyson ist seit einer Woche unser neues Familienmitglied – und Mittelkinds neuer Freund. Die beiden werden gemeinsam eine Rettungshundausblidung absolvieren. Da das Mittelkind natürlich auch in die Schule geht und Handball spielt – wird Tyson mich in der anderen Zeit ins Büro begleiten.

Für all die, die jetzt panisch die Füsse auf den Stuhl ziehen: Tyson wird (sobald er es gelernt hat) sich nur in meinem Büro aufhalten und auch nicht aufstehen, wenn ihr mein Studio betretet (so zumindest der Plan und heute hat es schon sehr gut funktioniert). Das Studio an sich ist und bleibt Hunde/Tiere frei. Habt also keine Angst. Auch wird er eure Kinder nicht ablenken – die Fotos werden also wie gewohnt gemacht.

Aber: Tyson ist noch ein Welpe und er muss dieses Verhalten erst lernen. Daher wird es die ersten Wochen sicher mit ein paar Schwierigkeiten verbunden sein. Ich schreibe diejenigen aber an, die es betrifft.

 

Ansonsten hatten wir heute schon einen tollen Probelauf. Super war, das ich heute einen Termin mit einer wunderbaren Familie hatte, die ich schon sehr sehr lange kenne und wir ein freundschaftliches Verhältnis haben. So habe ich vorab einmal kurz nachgefragt und die Familie war einverstanden. Zur Unterstützung hatte ich natürlich auch das Mittelkind im Gepäck – denn direkt 2 Stunden allein in einem Raum, den er nicht gut kennt – das ist natürlich nicht möglich. Damit es gute Voraussetzungen sind, waren wir drei auch vorab im Wald – austoben. :-)

Und so hat der kleine Tyson alles richtig gemacht. Ist liegen geblieben, als die Familie kam und hat dann ganz einfach gepennt. Da wir uns kurzfristig dazu entschlossen haben, die Fotos am Waldrand zu machen, habe ich die beiden kurzerhand ins Auto gepackt und die zwei haben im/am Auto gekuschelt. Als ich wieder zum Auto kam, lag Tyson schlafend auf dem Mittelkindschoß!

Jetzt erledige ich noch etwas Büroarbeit und dann hat er seinen ersten Arbeitstag schon geschafft!

 

Also – ich hoffe das ist für euch alle kein Problem mit meinem neuen Mitarbeiter :-)

 

Ihn zu fotografieren ist übrigens etwa so, als wenn man einen Sack voll Flöhe fotografieren will. *augenroll*

KK7A4510 Kopie KK7A4553 Kopie KK7A4598 Kopie

Schreib einen Kommentar